Veranstaltungen

In interessanten Veranstaltungen rund um das Thema «älter werden - gesund und selbständig bleiben» vermitteln Pflegefachpersonen ihr Wissen. Informieren Sie sich persönlich an einer der zahlreichen Veranstaltungen im Kanton Bern.

Damit wir die Corona-Schutzmassnahmen einhalten können, finden die Veranstaltungen in kleineren bis mittleren Gruppengrössen statt und das Tragen einer Maske ist Pflicht!

Sie erfahren in einem Fachvortrag, wie Bewegung die Psyche unterstützt und wodurch man sich immer wieder motivieren kann. Abschliessend wird von der Casa Tulip ein Apéro offeriert.

Montag, 19. Oktober 2020, 14.00 – ca. 16.30 Uhr
Casa Tulip, Gemeinschaftsraum, Tulpenweg 16, 2503 Biel

Anmelden bis 12. Oktober 2020 an  oder Tel. 032 533 24 24

Bei der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht und die Hygiene- und Schutzvorschriften des BAG werden eingehalten!

Die Rheumaliga Bern und Pro Senectute laden ein zur Infoveranstaltung
Chronische Schmerzen – eine tägliche Herausforderung
Wer mehr über die Veränderungen von Körper und Seele beim Älterwerden weiss, kann aktiv etwas dafür tun, so lange wie möglich selbständig zu bleiben. Eine Pflegefachfrau der Pro Senectute vermittelt Wissen und Anregungen zur allgemeinen Gesundheitsförderung.

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 14.00 bis ca. 16 Uhr
Kirchgemeindehaus Bolligen, 3065 Bolligen

Anmeldung bis Montag, 26. Oktober 2020 
an Diakon Martin Arbenz, 031 921 15 84 / diakonie@kirchebolligen.ch

Bei der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht und die Hygiene- und Schutzvorschriften des BAG werden eingehalten!

Älter werden ist ein Prozess, der uns Menschen zuweilen vor grosse Herausforderungen stellen kann. Veränderungen und Verluste müssen bewältigt werden und gleichzeitig nimmt die eigene Belastbarkeit ab. Dieser stetige Wandel erfordert Flexibilität und innere Stabilität.

  • Wie gehe ich mit Krisen um?
  • Welche Stärken und Strategien sind für mich hilfreich?
  • Wo kann ich mir Unterstützung holen?
  • Was gibt mir Aufschwung und was ist mir wichtig?

Dienstag, 3. November 2020, 14.00 – 16.30 Uhr
Kirchgemeindesaal der reformierten Kirche Spiez, Kirchgasse 5, 3770 Spiez

Anmeldung bis am 30. Oktober 2020 auf Telefon 033 226 60 60 oder per Mail an

Bei der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht und die Hygiene- und Schutzvorschriften des BAG werden eingehalten!

Ein humorvoller und kreativer Umgang bereichert unser Leben und hilft uns, Herausforderungen zu begegnen. Zusammen mit einem Clown entdecken wir die komischen Seiten und den spielerischen Umgang mit dem Alltag.

Mittwoch, 4. November 2020, 14.15 bis 15.45 Uhr
Kirchliches Zentrum, Kanalweg 13, 3125 Toffen

Anmeldung bis 28. Oktober 2020 bei: Andrea Luyten, Dorfstrasse 34, 3123 Belp, 031 819 44 14, andrea.luyten@refbelp.ch

Bei der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht und die Hygiene- und Schutzvorschriften des BAG werden eingehalten!

Demenz ist ein Thema, das uns alle beschäftig: als bange Frage, ob es auch uns treffen könnte, als Verunsicherung, wenn wir eine zunehmende Vergesslichkeit feststellen, etwa beim Partner, bei den betagten Eltern oder auch bei uns selbst.

  • Was unterscheidet eine normale Altersvergesslichkeit von einer Demenz?
  • Was kann ich vorbeugend für meine geistige Fitness tun?
  • Was bringt eine Abklärung bei Gedächtnisstörungen und wo finde ich Hilfe, wenn eine Diagnose vorliegt.

Zu diesen Fragen und natürlich auch denjenigen, die Sie selber vielleicht mitbringen rund um das Thema Demenz, wird uns Chantal Galliker, Gesundheitsfachfrau von Pro Senectute, Auskunft geben.

Mittwoch, 11. November 2020, 14.00 Uhr
Turnhalle Kiesen, 3629 Kiesen

Bei der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht und die Hygiene- und Schutzvorschriften des BAG werden eingehalten!

Wer mehr über normale Veränderungen beim Älterwerden und über das Leben mit Schmerzen weiss, kann mehr tun, um möglichst lange selbständig zu bleiben. Fachfrauen der Rheumaliga Bern und der Pro Senectute zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie mit Schmerzen zurechtkommen und Ihre Lebensqualität steigern können.

Mittwoch, 18. November 2020, 14.00 bis 16.30 Uhr
Aula, Schulhaus Schulgasse 3, 3506 Grosshöchstetten

Anmeldung: Gemeinde Grosshöchstetten, Telefon 031 710 21 10 oder Mail info@grosshoechstetten.ch (Platzzahl beschränkt)

Bei der Veranstaltung gilt eine Maskenpflicht und die Hygiene- und Schutzvorschriften des BAG werden eingehalten!

Der geplante Bärner Xundheitstag im Berner Generationenhaus vom 7. November 2020 wurde auf das nächste Jahr verschoben. Neu findet er am 
6. November 2021 statt.

Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen?

Kontaktieren Sie uns

Weitere Veranstaltungen oder Aktivitäten, die das Zwäg ins Alter unterstützt

Tavolata - Gemeinsam kochen und essen
Das Netzwerk für selbstorganisierte Tischgemeinschaften
Nähere Informationen finden Sie im Internet http://www.tavolata.net/suchen.html