Veranstaltungen und Treffs

Informieren Sie sich an Veranstaltungen und Treffs wie Sie «zwäg ins Alter» kommen. 

Bitte bringen Sie ein gültiges Zertifikat mit QR Code (auch auf Papier möglich) und einen persönlichen Ausweis (ID, Pass, Führerschein, Swiss Pass) mit.

Alt werden ist heute individueller als früher. Man verliert dabei, aber es gibt auch Gewinne. Welche das sind und wie alte und hochaltrige Menschen diese selbst sehen – und wie Ansätze aus der Gerontologie und Psychologie diese beschreiben, soll dieses Referat beleuchten. 

Montag, 24. Januar 2022, 19.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Konolfingen, Kirchweg 10, grosser Saal EG

Eintritt frei, Kollekte
Es gilt Zertifikatspflicht.

Unsere Sinne sind das Tor zum Leben. Darum ist es wichtig, dass wir ihnen besondere Beachtung schenken. Damit wir das Leben möglichst lange mit allen unseren  Sinnen geniessen können, sollten wir sie pflegen, anregen und wo möglich Vorsorge treffen. Anna Hirsbrunner von der Pro Senectute gibt Hintergrundwissen und praktische Tipps.

Dienstag, 25. Januar 2022, 14.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Spiegel, 3095 Spiegel

Anmeldung bis 21. Januar 2022 an Olivia Schüpbach, Tel. 031 978 32 44 oder olivia.schüpbach@kg-koeniz.ch

Wenn sich der Schlaf, zum Beispiel nach der Pensionierung oder wegen anderer Lebensumstände, verändert und auch beim 987-igsten Schaf nicht eingefunden hat, dann ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Sie erhalten Hintergrundinformationen, praktische Tipps und lernen verschiedene Entspannungsübungen kennen, mit denen Sie sich in den Schlaf wiegen können. Wir garantieren Ihnen, dass diese Informationsveranstaltung alles andere als zum Gähnen ist – aber einen gesunden, tiefen Schlaf fördert.

Dienstag, 25. Januar 2022, 9.30 bis 12.00 Uhr
Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern


Anmeldung bitte bis Dienstag, 11. Januar 2022 an
bildungundsport@be.prosenectute.ch oder Tel. 031 359 03 03

Kennen Sie das «Duplex Euphonium», das «Echocornet» oder das «Sudrophon»? Spezialvorrichtungen erlauben es auf diesen Instrumenten mitten im Stück den Klang zu wechseln. Herzliche Einladung zur Sonderausstellung, «Kuriositäten – merkwürdige Blasinstrumente» und der Sammlung Blasmusikinstrumente von Karl Burri: https://www.klingendes-museum-bern.ch/
Für die Führung gilt Zertifikatspflicht «GGG und Maskenpflicht».

Donnerstag, 27. Januar 2022, 18.30 - 20.30 Uhr
Klingendes Museum, Kramgasse 66, 3011 Bern

Was können wir für unsere Lebensqualität im Alter tun? Chantal Galliker arbeitet für Zwäg ins Alter, dem Gesundheitsförderungsprogramm von Pro Senectute Kanton Bern und berät SeniorInnen, wie sie ihre Gesundheit und Selbständigkeit im Alltag stärken können und führt zu diesem Thema Veranstaltungen in allen Gemeinden des Emmental Oberaargaus durch. Ihr Anliegen ist es, auch bei
Einschränkungen vorhandene Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen, um Wünsche und Ziele umsetzen zu können. Sie will Grenzen ausdehnen, ohne sich oder andere damit zu überfordern.

Donnerstag, 27. Januar 2022, 19.30 Uhr
Kirchgemeinde Wichtrach, Kirchstrasse 10, Postfach 191, 3114 Wichtrach

Viele Menschen wünschen sich im Alter selbstbestimmt und weitgehend beschwerdefrei zu leben. Ein plötzlicher Sturz kann die Selbständigkeit und damit die Lebensqualität stark einschränken. Dem kann man vorbeugen. An dieser Veranstaltung erfahren Sie, warum es zu Stürzen kommt und was Sie für Ihre Stabilität
und Beweglichkeit im Alltag tun können. Wie sicher stehen Sie? Ist Ihnen ab und zu schwindlig? Lernen Sie verschiedene Angebote und Übungen kennen, damit Sie weiterhin sicher bleiben beim Stehen und Gehen.

Donnerstag, 3. Februar 2022, 9.30 bis 12.00 Uhr
Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern


Anmeldung bitte bis Donnerstag, 20. Januar 2022 an
bildungundsport@be.prosenectute.ch oder Tel. 031 359 03 03

Viele Menschen wünschen sich im Alter selbstbestimmt und weitgehend beschwerdefrei zu leben. Ein plötzlicher Sturz kann die Selbständigkeit und damit die Lebensqualität stark einschränken. Dem kann man vorbeugen. An dieser Veranstaltung erfahren Sie, warum es zu Stürzen kommt und was Sie für Ihre Stabilität
und Beweglichkeit im Alltag tun können. Wie sicher stehen Sie? Ist Ihnen ab und zu schwindlig? Lernen Sie verschiedene Angebote und Übungen kennen, damit Sie weiterhin sicher bleiben beim Stehen und Gehen.

Donnerstag, 3. Februar 2022, 9.30 bis 12.00 Uhr
Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern


Anmeldung bitte bis Donnerstag, 20. Januar 2022 an
bildungundsport@be.prosenectute.ch oder Tel. 031 359 03 03

Seniorennachmittag

Älter werden ist ein Prozess, der uns Menschen zuweilen vor grosse Herausforderungen stellen kann. Veränderungen und Verluste müssen bewältigt werden und gleichzeitig nimmt die eigene Belastbarkeit ab. Dieser stetige Wandel erfordert Flexibilität und innere Stabilität.

Mittwoch, 9. Februar 2022, 14.00 Uhr
Kirchgemeindehaus Frutigenstrasse, 3604 Thun

 

Seniorennachmittag

Älter werden ist ein Prozess, der uns Menschen zuweilen vor grosse Herausforderungen stellen kann. Veränderungen und Verluste müssen bewältigt werden und gleichzeitig nimmt die eigene Belastbarkeit ab. Dieser stetige Wandel erfordert Flexibilität und innere Stabilität.

Freitag, 11. Februar 2022, 14.00 Uhr
Pfruendschüür Thierachern, Alter Eggstutz 1, 3634 Thierachern

 

Es gibt Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die man nicht beeinflussen kann. Dazu gehören das Alter, das Geschlecht und die erbliche Veranlagung. Viele Risikofaktoren lassen sich aber durch ein gesundheitsbewusstes Verhalten vermeiden oder verzögern. Fachpersonen zeigen Ihnen, wie Sie in jedem Alter Ihr Herz stärken können.

Donnerstag, 17. Februar 2022, 14.00 -  16.30 Uhr
Reformiertes Kirchgemeindehaus, Frutigenstrasse 22, 3600 Thun

Anmeldung bis 10. Februar 2022 unter Telefon 033 226 70 70 oder oberland@be.prosenectute.ch

Sie spüren manchmal Ihre Grenzen? Sie wollen niemandem zur Last fallen? Welche Hilfe tut gut und entlastet? Wohin können Sie sich wenden? Wir zeigen auf, wie Sie und Ihre Angehörigen Lebensqualität erhalten und verbessern können. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Safnern. SeniorInnen und/oder Angehörige sind willkommen.

Donnerstag, 17. Februar 2022, von 14.00 – 16.00 Uhr
Gemeindesaal, Gemeindehaus, Hauptstrasse 62, 2553 Safnern

Anmeldung bitte bis 10.2.22 an Pro Senectute Kanton Bern
bildung.sport@be.prosenectute.ch, 032 328 31 04

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website www.treff-badweg.ch. Anmeldung können Sie sich ab sofort auf der Liste im Treff oder über das Online-Anmeldeformular auf der Website.

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

 

Viele Menschen wünschen sich im Alter selbstbestimmt und weitgehend beschwerdefrei zu leben. Ein plötzlicher Sturz kann die Selbständigkeit und damit die Lebensqualität stark einschränken. Dem kann man vorbeugen. An dieser Veranstaltung erfahren Sie, warum es zu Stürzen kommt und was Sie für Ihre Stabilität
und Beweglichkeit im Alltag tun können. Wie sicher stehen Sie? Ist Ihnen ab und zu schwindlig? Lernen Sie verschiedene Angebote und Übungen kennen, damit Sie weiterhin sicher bleiben beim Stehen und Gehen.

Donnerstag, 3. März 2022, 14.00 - 16.00 Uhr
Restaurant weisses Kreuz, Mitteldorfstrasse 16, 3283 Kallnach

Anmeldung bitte bis 24.02.2022 an Pro Senectute Kanton Bern
bildung.sport@be.prosenectute.ch, 032 328 31 04

Cécile Kessler, Zwäg ins Alter, informiert Sie zum Thema «Gemeinsam statt einsam» mit anschliessendem Mittagessen.

https://restaurant-residenz.ch/mittagstisch-2/

Dienstag, 8. März 2022, 10.30 Uhr
Residenz Au Lac, Restaurant, Aarbergstrasse 54, 2503 Biel

Wir brauchen Hände und Füsse, um selbständig handeln und uns fortbewegen zu können. Wenn sie schmerzen, wird der Alltag schwierig. Fachfrauen der Rheumaliga erklären mögliche Ursachen von Hand- und Fussbeschwerden und stellen Behandlungsansätze und Hilfsmittel vor. Fachfrauen von Zwäg ins Alter gehen auf verschiedene Strategien im persönlichen Umgang mit Einschränkungen und Schmerzen ein. Sie erhalten die Möglichkeit, sich bei einem Zvieri über ihre Erfahrungen auszutauschen.

Donnerstag, 10. März 2022, 14.00 – 16.30 Uhr
Tellsaal, Bernstrasse 101, 3072 Ostermundigen

Anmeldung bis spätestens 24. Februar 2022, Pro Senectute Kanton Bern, Tel. 031 359 03 03 oder per Mail an bildungundsport@be.prosenectute.ch

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website www.treff-badweg.ch. Anmeldung können Sie sich ab sofort auf der Liste im Treff oder über das Online-Anmeldeformular auf der Website.

Es gibt Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die man nicht beeinflussen kann. Dazu gehören das Alter, das Geschlecht und die erbliche Veranlagung. Viele Risikofaktoren lassen sich aber durch ein gesundheitsbewusstes Verhalten vermeiden oder verzögern. Fachpersonen zeigen Ihnen, wie Sie in jedem Alter Ihr Herz stärken können.

Montag, 14. März 2022, 14.00 - 16.30 Uhr
Evangelisch-reformiertes Kirchgmeindehaus Hofmatt, Dorfstrasse 12, 3054 Schüpfen

Anmeldung bitte bis am 07.03.2022 an Pro Senectute Kanton Bern
bildung.sport@be.prosenectute.ch, 032 328 31 04

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website www.treff-badweg.ch. Anmeldung können Sie sich ab sofort auf der Liste im Treff oder über das Online-Anmeldeformular auf der Website.

Cécile Kessler, Zwäg ins Alter, informiert Sie zum Thema «Umgang mit Schmerzen» mit anschliessendem Mittagessen.

https://restaurant-residenz.ch/mittagstisch-2/

Dienstag, 12. April 2022, 10.30 Uhr
Residenz Au Lac, Restaurant, Aarbergstrasse 54, 2503 Biel

Alt werden ist heute individueller als früher. Man verliert dabei, aber es gibt auch Gewinne. Welche das sind und wie alte und hochaltrige Menschen diese selbst sehen – und wie Ansätze aus der Gerontologie und Psychologie diese beschreiben, soll dieses Referat beleuchten.

Montag, 25. April 2022, 19.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Konolfingen, Kirchweg 10, grosser Saal EG, 3510 Konolfingen

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

 

Wer sind diese engagierten, pflegenden und betreuenden Angehörigen? Was tun sie konkret, warum und für wen? Welche Herausforderungen und Chancen bestehen? Was gilt es zu beachten? Welche Formen der Unterstützung für Angehörige bestehen? Und was hilft, um auch sich selber Sorge zu tragen?

Montag, 2. Mai 2022, 19.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Konolfingen, Kirchweg 10, grosser Saal EG, 3510 Konolfingen

Cécile Kessler, Zwäg ins Alter, informiert zum Thema «Hilfe annehmen braucht Mut».

Mittwoch, 4. Mai 2022, 14.30 Uhr
Ruferheim Nidau, Allmendstrasse 52, 2560 Nidau

Alle Menschen möchten auch im Alter ein gutes Leben führen können. Was heisst das genau? Wie sehen ältere Menschen sich selbst und welchen Erwartungen begegnen sie? Wie leben Menschen aus unterschiedlichen Generationen heute zusammen und welche Verpflichtungen haben sie gegen einander?

Montag, 9. Mai 2022, 19.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Konolfingen, Kirchweg 10, grosser Saal EG, 3510 Konolfingen

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

 

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

 

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

 

Der Bärner Xundheitstag im Berner Generationenhaus findet 5. November 2022 statt. Weitere Informationen folgen.

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

 

Am Feierabendtreff wird Männern die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu realisieren.

Ort: Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern
Kontakt: René Setz, Tel. 079 627 79 77 oder info@sozialeinnovation.ch

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter folgendem Link
https://www.sozialeinnovation.ch/feierabendtreff-maenner-60plus 

 

Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen und Treffs?

Kontaktieren Sie uns