Veranstaltungen in der Region Emmental-Oberaargau

Was können Sie tun, um möglichst lange gesund und aktiv zu bleiben? Informieren Sie sich an einer öffentlichen Veranstaltung rund um Themen der Gesundheitsförderung.

Bewegen und Begegnen sind grundlegend für unsere Gesundheit. Erfahren Sie von Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, warum das so ist. Erleben Sie die wohltuende Wirkung von Begegnungen mit anderen Senioren sowie von den lustvollen Übungen mit Ruth Häni, Erwachsenensportleiterin Pro Senectute.

Dienstag, 3. September 2019, 14.30 - 16.30 Uhr
Bistro Belpberg, Belpstrasse 2, 3110 Münsingen

Jede erwachsene Person kann in die Lage kommen, dass sie ihren Willen nicht mehr ausdrücken und für sich selber sorgen kann. Deshalb ist es ratsam, einen Vorsorgeauftrag und eine Patientenverfügung auszustellen. Chantal Strauss, Sozialarbeiterin Pro Senectute Burgdorf, erklärt Ihnen, worauf Sie beim Vorsorgeauftrag achten müssen. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, was es rund um die Patientenverfügung zu bedenken gilt. Sie können Fragen stellen und Informationsmaterial mitnehmen.

Freitag, 6. September 2019, 14.30 - 15.30 Uhr
Singsaal Schulhaus, Eggen 17, 3326 Krauchthal

Gefahren erkennen und sicher reagieren

Was machen Sie, wenn Ihnen am Bancomat jemand zu nahe kommt? Kennen Sie die aktuellen Tricks von Betrügern und Dieben und wissen Sie, wie Sie sich schützen können? Simone Allemann, Kantonspolizei Bern, vermittelt Ihnen Strategien für mehr Sicherheit im Alltag. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, zeigt, wie Sie standfest auftreten können. Susanne Gerber, Theaterpädagogin, ermutigt Sie, Ihre Möglichkeiten kreativ einzusetzen und spielerisch auszuprobieren, wie Sie selbstbewusst und flexibel reagieren können.

Dienstag, 17. September 2019, von 14.00 bis 16.30 Uhr
Wohnpark Archgässli, Spitalstrasse 16, 3454 Sumiswald

Kosten Veranstaltung und Znüni kostenlos

Anmeldung Bitte legen Sie den beiliegenden Talon bis am Mittwoch, 11. September 2019, in das «Mäppli», welches beim Haupteingang (in jedem Haus) an der Pinnwand aufgemacht ist.

Die Präventionsbeauftragte der Kantonspolizei informiert Sie über mögliche Gefahren und erarbeitet mit Ihnen sinnvolle Strategien für mehr Sicherheit. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, zeigt auf, was Sie tun können, um sicher aufzutreten. Mit Susanne Gerber, Theaterpädagogin, üben Sie, Ihre Möglichkeiten kreativ einzusetzen und selbstsicher und flexibel zu reagieren.

Donnerstag, 19. September 2019, 14.00 - 16.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus, Oberthalstrasse 5, 3532 Zäziwil

Vorträge und Informationen zum Thema Sicherheit im Alter. Infostand zum Thema Sicherheit im öffentlichen Raum.

Dienstag, 15. Oktober 2019, 14.00 - 17.00 Uhr
Markthalle Burgdorf, Sägegasse 19, 3400 Burgdorf

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Einen garantierten Schutz gibt es nicht, aber durchaus Faktoren, welche Sie beeinflussen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie auch übers Gedächtnis und seine normalen Veränderungen im Alter. Nach einem Informationsteil können Sie unterhaltsame Bewegungs- und Gedächtnisübungen ausprobieren, bei der Spitex den Blutdruck und Blutzucker messen lassen und Informationsmaterial mitnehmen.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 19.00 - 21.00 Uhr
Sternensaal, Hauptstrasse 9, 3512 Walkringen

Gefahren erkennen und sicher reagieren

Was machen Sie, wenn Ihnen am Bancomat jemand zu nahe kommt? Kennen Sie die aktuellen Tricks von Betrügern und Dieben und wissen Sie, wie Sie sich schützen können? Simone Allemann, Kantonspolizei Bern, vermittelt Ihnen Strategien für mehr Sicherheit im Alltag. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, zeigt, wie Sie standfest auftreten können. Susanne Gerber, Theaterpädagogin, ermutigt Sie, Ihre Möglichkeiten kreativ einzusetzen und spielerisch auszuprobieren, wie Sie selbstbewusst und flexibel reagieren können.

Freitag, 18. Oktober 2019, von 14.00 bis 16.30 Uhr
3510 Konolfingen

Chronische  Schmerzen sind eine tägliche Herausforderung. Fachfrauen der Rheumaliga Bern zeigen Ihnen Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung bei chronischen Schmerzen. Sie erklären, wie man mit Rheumaerkrankungen zurechtkommen und deren Folgen mildern kann. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, spricht über die Veränderungen beim Älterwerden und was Sie aktiv tun können, um länger selbständig zu bleiben.

Freitag, 25. Oktober 2019, 14.00 - 16.30 Uhr
Pfarrhaus 1234, 3452 Grünenmatt

Während eines Referats erhalten Sie Informationen, wie Sie sich trotz Schmerzen und Einschränkungen bewegen können. Dazu erhalten Sie Bewegungsanleitungen sowie Informaterial.

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 14.30 - 16.30 Uhr
Kirchgemeindehaus, Oberdorfstrasse 6, 3052 Münchenbuchsee

Gefahren erkennen und sicher reagieren

Was machen Sie, wenn Ihnen am Bancomat jemand zu nahe kommt? Kennen Sie die aktuellen Tricks von Betrügern und Dieben und wissen Sie, wie Sie sich schützen können? Simone Allemann, Kantonspolizei Bern, vermittelt Ihnen Strategien für mehr Sicherheit im Alltag. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, zeigt, wie Sie standfest auftreten können. Susanne Gerber, Theaterpädagogin, ermutigt Sie, Ihre Möglichkeiten kreativ einzusetzen und spielerisch auszuprobieren, wie Sie selbstbewusst und flexibel reagieren können.

Donnerstag, 5. Dezember 2019, von 14.00 bis 16.30 Uhr
3400 Burgdorf

Haben Sie Fragen zu den Veranstaltungen?

Kontaktieren Sie uns