Veranstaltungen in der Region Emmental-Oberaargau

Was können Sie tun, um möglichst lange gesund und aktiv zu bleiben? Informieren Sie sich an einer öffentlichen Veranstaltung rund um Themen der Gesundheitsförderung.

Vorträge und Informationen zum Thema Sicherheit im Alter. Infostand zum Thema Sicherheit im öffentlichen Raum.

Dienstag, 15. Oktober 2019, 14.00 - 17.00 Uhr
Markthalle Burgdorf, Sägegasse 19, 3400 Burgdorf

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Einen garantierten Schutz gibt es nicht, aber durchaus Faktoren, welche Sie beeinflussen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie auch übers Gedächtnis und seine normalen Veränderungen im Alter. Nach einem Informationsteil können Sie unterhaltsame Bewegungs- und Gedächtnisübungen ausprobieren, bei der Spitex den Blutdruck und Blutzucker messen lassen und Informationsmaterial mitnehmen.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 19.00 - 21.00 Uhr
Sternensaal, Hauptstrasse 9, 3512 Walkringen

Gefahren erkennen und sicher reagieren

Was machen Sie, wenn Ihnen am Bancomat jemand zu nahe kommt? Kennen Sie die aktuellen Tricks von Betrügern und Dieben und wissen Sie, wie Sie sich schützen können? Simone Allemann, Kantonspolizei Bern, vermittelt Ihnen Strategien für mehr Sicherheit im Alltag. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, zeigt, wie Sie standfest auftreten können. Susanne Gerber, Theaterpädagogin, ermutigt Sie, Ihre Möglichkeiten kreativ einzusetzen und spielerisch auszuprobieren, wie Sie selbstbewusst und flexibel reagieren können.

Freitag, 18. Oktober 2019, von 14.00 bis 16.30 Uhr
3510 Konolfingen

Das Frauencafé Aarwangen lädt Sie herzlich ein zu Referat und Diskussion

Ursula Mosimann von Pro Senectute erklärt, wann eine Patientenverfügung zum Tragen kommt und was beim Ausfüllen beachtet werden muss. Sie können Fragen stellen und erhalten Informationsmaterial rund ums Thema "Leben bis zum Schluss".

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 9.00 - 11.00 Uhr 
Kirchgemeindehaus, Riedgasse 22, 4912 Aarwangen

Chronische  Schmerzen sind eine tägliche Herausforderung. Fachfrauen der Rheumaliga Bern zeigen Ihnen Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung bei chronischen Schmerzen. Sie erklären, wie man mit Rheumaerkrankungen zurechtkommen und deren Folgen mildern kann. Chantal Galliker, Zwäg ins Alter, spricht über die Veränderungen beim Älterwerden und was Sie aktiv tun können, um länger selbständig zu bleiben.

Freitag, 25. Oktober 2019, 14.00 - 16.30 Uhr
Pfarrhaus 1234, 3452 Grünenmatt

Während eines Referats erhalten Sie Informationen, wie Sie sich trotz Schmerzen und Einschränkungen bewegen können. Dazu erhalten Sie Bewegungsanleitungen sowie Infomaterial.

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 14.30 - 16.30 Uhr
Kirchgemeindehaus, Oberdorfstrasse 6, 3052 Münchenbuchsee

Gefahren erkennen und sicher reagieren

Was machen Sie, wenn Ihnen am Bancomat jemand zu nahe kommt? Kennen Sie die aktuellen Tricks von Betrügern und Dieben und wissen Sie, wie Sie sich schützen können?

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 13.30 - 15.00 Uhr
Kirchliches Zentrum Neumatt, Burgdorf

Anmeldung Sekretariat der reformierten Kirche, Kirchbühl 26, Postfach 1135, 3401 Burgdorf, 034 422 85 47, info@ref-kirche-burgdorf.ch

Gefahren erkennen und sicher reagieren

Was machen Sie, wenn Ihnen am Bancomat jemand zu nahe kommt? Kennen Sie die aktuellen Tricks von Betrügern und Dieben und wissen Sie, wie Sie sich schützen können?

Donnerstag, 9. Januar 2020, 14.15 - 16.00 Uhr
Freie Evangelische Gemeinde, Sonnhaldeweg 2, 3110 Münsingen

Haben Sie Fragen zu den Veranstaltungen?

Kontaktieren Sie uns