Veranstaltungen in der Region Berner Oberland

Was können Sie tun, um möglichst lange gesund und aktiv zu bleiben? Informieren Sie sich an einer öffentlichen Veranstaltung rund um Themen der Gesundheitsförderung.

Geistig aktiv und fit bis ins hohe Alter zu sein, ist ein viel geäusserter Wunsch. Damit unsere geistigen Fähigkeiten auch im Alter möglichst gut erhalten bleiben, ist es förderlich, das Gehirn auf vielfältige Art und Weise anzuregen. An diesem Themennachmittag erhalten Sie Informationen darüber, was eine normale Altersvergesslichkeit bedeutet und wie Sie Ihre geistigen Fähigkeiten im Alltag möglichst vielfältig anregen und fördern können.

Dienstag, 25. Februar 2020, 14.00 - 16.00 Uhr inkl. Zvieri
Gemeindehaus Dindlen, Schulhausstrasse 3, 3855 Brienz

Unsere Sinne sind das Tor zum Leben. Darum ist es wichtig, dass wir ihnen besondere Beachtung schenken. Sie erhalten Informationen und Anregungen, wie die Sinne erhalten und gefördert werden können.

Donnerstag, 27. Februar 2020, 14.00 - 16.00 Uhr inkl. Zvieri
Pfrundschüür, 3711 Wimmis

Sie spüren Ihre Grenzen? Sie wollen niemandem zur Last fallen? Wir möchten Ihnen aufzeigen, wie Sie und Ihre Angehörigen Lebensqualität erhalten und verbessern können. Welches ist wohl die richtige Unterstützung für Sie und Ihre Situation?

Mittwoch, 18. März 2020, 14.00 - 17.00 Uhr inkl. Zvieri
Kirchgemeindehaus, 3614 Schwarzenegg

Chronische Schmerzen – eine tägliche Herausforderung

Jeder Mensch kennt Schmerzen. Sie sind ein Warnsignal des Körpers, das auf eine Verletzung oder eine Krankheit hindeutet. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung bei chronischen Schmerzen und wie Sie bei den Therapien den Überblick bewahren.

Donnerstag, 19. März 2020, 14.00 - 17.00 Uhr inkl. Zvieri
Kirchgemeindehaus, Uttigenstrasse 31, 3603 Uetendorf

Unsere Sinne sind das Tor zum Leben. Darum ist es wichtig, dass wir ihnen besondere Beachtung schenken. Sie erhalten Informationen und Anregungen, wie die Sinne erhalten und gefördert werden können.

Donnerstag, 26. März 2020
Gasthof Rössli, Dürrenast, Frutigenstrasse 73, 3604 Thun

Es erwartet Sie ein Nachmittag zum Mitmachen mit Informationen rund ums Thema «Schlafen im Alter». Sie erfahren, warum sich der Schlaf im Alter verändert und erhalten Tipps, wie Sie lernen können wieder besser zu schlafen.

Mittwoch, 1. April 2020, 14.00 - 17.00 Uhr inkl. Zvieri
Kirchgemeindehaus, Untergstaadstrasse 8, 3780 Gstaad

Der Winter ist vorbei, mit dem Frühlingserwachen beginnt die Zeit für Veränderung und Neues. Gerade beim Älterwerden ist es besonders wichtig, unseren Sinnen mehr Beachtung zu schenken. An diesem Nachmittag erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Lebensgeister wecken und was Sie dazu beitragen können, um sie in Schwung zu halten.

Donnerstag, 2. April 2020, 14.00 - 16.00 Uhr
Café Santé Frutigland, 3714 Frutigen

Unsere Sinne sind das Tor zum Leben. Darum ist es wichtig, dass wir ihnen besondere Beachtung schenken. Sie erhalten Informationen und Anregungen, wie Sie die eigenen Sinne erhalten und fördern können. Wir geben Ihnen Hinweise, wie Sie mit Menschen umgehen können, die mit einer Beeinträchtigungen des Sehvermögens leben.

Donnerstag, 16. April 2020, 14.00 - 17.00 Uhr inkl. Zvieri
Thun

Essen und Trinken bedeutet für viele Genuss, doch es ist noch viel mehr. Es ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die Leistungsfähigkeit von Körper und Geist zu erhalten. Der Genuss guter Speisen und Getränke unterstützt das körperliche wie auch seelische Wohlbefinden. An diesem Nachmittag erhalten Sie Informationen und wertvolle Tipps dazu. Sie haben die Möglichkeit, eigene Ressourcen zu entdecken und Erfahrungen auszutauschen.

Mittwoch, 22. April 2020, 14.30 - 16.00 Uhr danach Zvieri
Klösterli Oberhofen, Klösterliweg 9, 3653 Oberhofen am Thunersee

Bewegung im Alter ist einer der Schlüssel für eine möglichst lange Selbstständigkeit und Autonomie in den eigenen vier Wänden. Welche Art von Bewegung ist im Alter wichtig? Wie lange und wie oft muss ich mich bewegen, damit ich einen Effekt erzielen kann? Wo finde ich entsprechende Angebote in der Region? Die Ernährung im Alter ist keine Hexerei. Sie erfahren, was sich im Alter ändert und erhalten Tipps und Tricks, wie Sie sich gesund ernähren können.

Mittwoch, 20. Mai 2020
Evangelisches Gemeinschaftswerk EGW, Turmgässli 17, 3603 Uetendorf

«Nicht sehen trennt den Menschen von den Dingen. Nicht hören trennt den Menschen vom Menschen.» Immanuel Kant

Ein vertrautes Gespräch führen, in einer Gruppe ein Essen geniessen, Spielen oder gemeinsam lachen beeinflusst die Lebensqualität. Hören bedeutet Kommunikation. Von einer Pro Audito-Beraterin erhalten Sie Informationen rund ums Hören, über Veränderungen des Gehörs im Alter, sowie über Möglichkeiten der Versorgung bei einer bereits vorliegenden Einschränkung des Hörvermögens. Und Sie erfahren, wie Sie mit Personen mit eingeschränktem Hörvermögen umgehen können.

Donnerstag, 28. Mai 2020, 14.00 - 17.00 Uhr inkl. Zvieri
Thun

Eine Veranstaltung rund um die psychische Gesundheit im Alter zusammen mit der Fachstelle 60+ Spiez.

Donnerstag, 18. Juni 2020

Weitere Informationen folgen!

Haben Sie Fragen zu den Veranstaltungen?

Kontaktieren Sie uns