Veranstaltungen in der Region Biel/Bienne-Seeland

Was können Sie tun, um möglichst lange gesund und aktiv zu bleiben? Informieren Sie sich an einer öffentlichen Veranstaltung rund um Themen der Gesundheitsförderung.

Ein Abend für Angehörige, Betroffene und alle, die mehr über Demenz erfahren möchten.

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Demenz und Alzheimer?
  • Wie verläuft die Krankheit?
  • Warum ist eine Diagnose wichtig?
  • Kann ich durch körperliche und geistige Fitness mein Demenzrisiko senken und einer Erkrankung vorbeugen?
  • Welche Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige gibt es?

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19 bis 21 Uhr, mit anschliessendem Apéro
Klostersaal 1+2, Frienisberg – üses Dorf

Sinne wahrnehmen, Sinnlichkeit leben
Eine entspannte und sinnliche Atmosphäre fördert die Spontanität und Kreativität für eine erfüllte Sexualität. Das Selbstvertrauen kann wachsen und Glückshormone beflügeln den Alltag. An dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Tipps Sinnlichkeit in den Alltag einbauen und Ihre Sinne beim Älterwerden erhalten und anregen können. Sie lernen verschiedene Entspannungs- und Bewegungsübungen mit Fokus auf den Beckenboden kennen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und geniessen Sie mit uns einen ungezwungenen, sinnlichen Nachmittag.

Mittwoch, 30. Januar 2019, 14.00 bis 16.30 Uhr, mit kleinem Zvieri
Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel

Anmeldung bis 23. Januar 2019 an 032 328 31 11 oder biel-bienne@be.prosenectute.ch

Chronische Schmerzen – eine tägliche Herausforderung

Wer mehr über die Veränderungen von Körper und Seele beim Älterwerden weiss, kann aktiv etwas dafür tun, so lange wie möglich selbständig zu bleiben. Rücken-, Gelenk-, Knochen und Muskelschmerzen sind häufig die Folgen einer rheumatischen Erkrankung.

Fachfrauen der Rheumaliga Bern und der Pro Senectute vermitteln Ihnen an diesem Nachmittag Wissen über die allgemeine Gesundheitsförderung sowie Anregungen zur Krankheitsbewältigung bei Rheuma und chronischen Schmerzen.

Mittwoch, 20. Februar 2019, 14.00 bis 16.00 Uhr, mit kleinem Zvieri
Aula im Oberstufenzentrum, Vinelzstrasse 54, 3235 Erlach

Anmeldung bis 13.Februar 2019 an biel-bienne@be.prosenecutet.ch
oder Tel. 032 328 31 11

Der grösste Wunsch vieler älterer Menschen ist es, so lange wie möglich selbstständig zu bleiben. Ein Sturz kann allerdings dem Leben zuhause ein abruptes Ende setzen. Wie sicher stehen und gehen Sie? An diesem Nachmittag erfahren Sie, wie Sie mit Hindernissen im Alltag umgehen können und wir zeigen Ihnen wie Sie über gezielte Bewegungsübungen, die Kraft, Koordination und Reaktionsfähigkeit erhalten und steigern.

Mittwoch, 24.04.2019, 14.00 bis 16.00 Uhr, mit kleinem Zvieri
Ökumenisches Zentrum, Kürzeweg 6, Pieterlen

Anmeldung bis 17.04.2019 an Einwohnergemeinde Pieterlen, info@pieterlen.ch,
Tel. 032 376 01 70

Pro Senectute bietet ab 6. Mai 2019 einen 4-teiligen Bfu-Kurs zu diesem Thema im Ökumenischen Zentrum in Pieterlen an.

Haben Sie Fragen zu den Veranstaltungen?

Kontaktieren Sie uns