Veranstaltungen in der Region Bern

Was können Sie tun, um möglichst lange gesund und aktiv zu bleiben? Informieren Sie sich an einer öffentlichen Veranstaltung rund um Themen der Gesundheitsförderung.

Unsere Sinne sind das Tor zum Leben. Deshalb ist es wichtig, dass wir ihnen besondere Beachtung schenken. Damit wir das Leben möglichst lange mit allen unseren Sinnen geniessen können, sollten wir sie pflegen, anregen und wo möglich Vorsorge treffen. Sie erhalten dazu Hintergrundwissen und praktische Tipps. 

Dienstag, 21. Mai 2019, 14.30 Uhr
Gemeinschaftsraum, Kernstrasse 4, 3067 Boll

Angebotsmärit 60 plus
Angebote für Seniorinnen und Senioren und für ihre Angehörigen

Dienstag, 21. Mai 2019, 18.00 – 20.00 Uhr
Aaresaal, Dorfzentrum Belp


Teilnehmende Institutionen und Organisationen
Altersheim Belp, Domicil Galactinapark, Domicil Oberried, Frauenverein Belp, Pfarrei Heiliggeist Belp, Pro Senectute, Reformierte Kirche Belp, Rheumaliga, Schweizerisches Rotes Kreuz, Spitex AareGürbetal, Spitex Delta, Tännler Mahlzeitendienst

Sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre austauschen und sich inspirieren lassen. Der nächste Treff findet wie folgt statt

Donnerstag, 23. Mai 2019, 18.30 - 20.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern

Anmeldung: rene.setz@kathbern.ch oder Telefon 079 627 79 77

Gerade beim Älterwerden ist es besonders wichtig, unserem Körper und unserer Seele mehr Beachtung zu schenken. An diesem Nachmittag entdecken und erleben Sie eigene Ressourcen, um Körper, Geist und Seele in Balance zu halten und in Schwung zu bringen. Kommen Sie und lassen Sie sich überraschen!

Mittwoch, 5. Juni 2019, 14.00 - 16.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Niederscherli, Birchernstrasse 19, 3145 Niederscherli

Veranstaltung für Angehörige, Betroffene und alle, die mehr über Demenz erfahren möchten

  • Wieviel Vergesslichkeit im Alter ist normal?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Demenz und Alzheimer?
  • Wie verläuft die Krankheit?
  • Warum ist eine Diagnose wichtig?
  • Verringert körperliche und geistige Fitness mein Demenzrisiko?
  • Kann ich einer Erkrankung vorbeugen?
  • Welche Entlastungsangebote für Angehörige gibt es?

Mittwoch, 5. Juni 2019, 14.00 – 16.15 Uhr
Reberhaus, Lindenstrasse 4, 3043 Uettligen

Haben Sie Fragen zu den Veranstaltungen?

Kontaktieren Sie uns