Treffs

In ungezwungener Atmosphäre können Sie sich an verschiedenen Orten im Kanton Bern mit Gleichgesinnten treffen. Sie erhalten Informationen, wie Sie Ihre Gesundheit positiv beeinflussen können.
Drei Personen sitzen lachend am Tisch

«Wir treffen uns in ungezwungener Atmosphäre.»

Café Santé

In einem Café Santé erhalten Sie Impulse zur Stärkung von Lebensfreude und Lebensqualität. In einer überschaubaren Gruppe, die durch eine Zwäg-ins-Alter-Mitarbeiterin moderiert wird, können Sie sich während 6 Treffen austauschen, bewegen und informieren. Ziel ist, dass Sie sich als Teilnehmende willkommen fühlen und gerne wieder kommen.

Bewegung und Begegnung im Café Santé Biel

Haben Sie Lust, Kontakte zu knüpfen, auszutauschen, sich spielerisch zu bewegen, kleine Köstlichkeiten zu geniessen und Informationen über Gesundheitsthemen zu erhalten?

Das Café Santé findet jeweils freitags von 14.30 - 17.00 Uhr an den folgenden Daten statt:
11. Januar 2019
08. Februar 2019
08. März 2019
12. April 2019

(Die Nachmittage können einzeln besucht werden)

Residenz Au Lac, Aarbergerstrasse 54, 2501 Biel

Auskunft und Anmeldung
Cécile Kessler, Pro Senectute Biel/Bienne
Tel. 032 328 31 11

Feierabendtreff Männer 60+
Sich mit anderen Männern in lockerer Atmosphäre austauschen und sich inspirieren lassen. Der nächste Treff befasst sich mit dem Thema:

Die Kunst, gute Entscheidungen zu treffen…
Wie treffe ich in meinem Leben Entscheidungen? Lasse ich mich in meiner Entscheidungssuche eher vom Kopf oder eher vom Bauch leiten? Workshop mit Muriel Kämpfen, Psychotherapeutin und Anna Zumbrunn, Coach/Supervision. Freier Eintritt / Kollekte

Mittwoch 23. Januar 2019, 18.30 – 20.30 Uhr
Kirchgemeindehaus Paulus, Freiestrasse 20, 3012 Bern

Bus 12 bis Haltestelle Tobler

Anmeldung: Sekretariat Dreifaltigkeit, 031 313 03 03 oder per Mail rene.setz@kathbern.ch (Teilnehmerzahl beschränkt)

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns

In interessanten Veranstaltungen rund um das Thema «älter werden - gesund und selbständig bleiben» vermitteln Pflegefachpersonen Wissen.

So informieren Sie sich zum Beispiel was Sie gegen Demenz tun können ober wie Sie besser Schlafen und was Sie bei einer gesunden Ernährung beachten müssen.

In den Referaten werden praxisnahe und wissenschaftlich bezogene Erkenntnisse vermittelt. In Bewegungspausen zeigen wir Ihnen Übungen, die Sie daheim im Alltag einbauen können.

Unter Veranstaltungen finden Sie bestimmt ein entsprechendes Angebot oder unter Tipps Hinweise, was Sie bereits heute für Ihre Gesundheit tun können.